Rahmenprogramme

Filter wählen
51 Ergebnisse
Der freie Fall und die Sucht nach mehr - Bungy Jump

Gut, diese Brücke ist hoch. 106 Meter sollten ausreichen für einen sanften Fall in elastische Seile, und auch für einen ordentlichen Adrenalin-Cocktail im Körper. Dieser Sprung gilt als wirklich cool, die extrem hohen Sicherheitsstandards haben sich seit 1997 ohne Unfall bewährt. Wer sich mutig in neue Abenteuer stürzen will, der ist hier genau richtig.

Details
In die Tiefe vordringen - Schneckenlochhöhle

Ein besonderes Naturdenkmal führt in die Tiefe der Schneckenlochhöhle in Bizau. Die größte Höhle Vorarlbergs erfordert etwas Durchhaltevermögen und sicheres Gehen, entlässt die Besucher/innen aber meist sprachlos wieder zurück ins Freie, voller Bilder von unterirdischen Hallen, Tropfsteinen und natürlichen Tunnelgängen, die man teilweise kriechend hinter sich bringt.

Details
KUB Architekturführung

Das Kunsthaus Bregenz zählt weltweit zu den bedeutendsten Museumsbauten der zeitgenössischen Architektur. Seit seiner Eröffnung 1997 ist es ebenso ein Magnet für Kunstinteressierte, als auch für Architekturbegeisterte. Eine einstündige Architekturführung lässt die Teilnehmer/innen hinter die Kulissen des vielfach ausgezeichneten Baus von Architekt Peter Zumthor blicken.

Details
Golf - ein Incentive mit Schwung

Bieten Sie Ihren Kunden und Kollegen einmal etwas Besonderes beim Schnuppergolf oder mit einem Golfturnier. In Vorarlberg warten gleich 7 Golfplätze darauf, von Anfängern und Fortgeschrittenen bespielt zu werden. Darunter sind vier 18-Loch- und drei 9-Loch-Plätze, außerdem der höchstgelegene Golfplatz Österreichs.

Details
Architektur erwandern - Spaziergänge und Besichtigungen

Seit einigen Jahren holen die Architekten der Region internationale Preise und Auszeichnungen ins Land, und in fast jeder Region lohnt sich ein Spaziergang zu den interessanten Bauobjekten der Gegend. Die Neuinterpretationen der traditionellen Holzbauten in vielen Regionen sind schlicht, natürlich und nachhaltig, und haben bereits einen bestimmten Stil geprägt, aber auch alle anderen Materialien werden teilweise spektakulär eingesetzt.

Details
Elegantes Wasserüberqueren - Stand Up Paddeling

Spaß haben, kann so einfach sein – mit einer Trendsportart für Groß und Klein, die von Hawaii über den Atlantik bis nach Hard geschwappt ist. Dazu benötigt man nur ein Surfboard, ein Paddel, dazu etwas Wasser und schon kann es losgehen.

Details
Für Nachtaktive - Rodelspass

Rodelstrecken gibt es zahlreiche, manche von ihnen haben es ordentlich in sich, und man sollte geübt im Lenken eines Schlittens sein, bevor man zum Beispiel von der Pfänderdohle nach Bregenz braust. Die bestens präparierten Rodelbahnen im ganzen Land lassen sich natürlich alle zu Fuß erreichen, aber teilweise auch bequem mit der Bahn.

Details
Richtig grosses Gefährt - Pistenbully

Endlich einmal einen Berghang mit einem richtig schweren Gerät bezwingen – das lässt manche technikbegeisterte Herzen höher schlagen. Volljährig und mit Führerschein darf man den 490 PS starken Pistenbully auf der Silvretta selbst lenken, Co-Piloten sind in jedem Alter erlaubt.

Details
Lamatrekking - Wandern mit flauschigen Begleitern

Mit dem Lama an der Hand durch die Vorarlberger Landschaft zu wandern bringt dem Team ein paar richtig entspannte Stunden und die Gelegenheit, sich frei zu unterhalten und kennenzulernen. 

Alle Details
Zwar aus eigenem Antrieb, aber mit Unterstützung - E-Bike Tour

Geführte E-Bike-Touren erweitern das Streckennetz für Gruppen um ein Vielfaches, die Bergwelten und ihre Natur lassen sich entspannter genießen – und die Kleidung ist am Ende weniger verschwitzt. 

Details
Frühstück mit Sonnenaufgang - Hochjoch Totale

Hochjoch Totale – so nennt sich ein Sonnenaufgangs-Special auf dem Alpila-Grat mit einer 1.700 Meter langen Abfahrt. Die Piste ist zu diesem Zeitpunkt so jungfräulich wie der Tag selbst, der Sonnenaufgang am Grat ist überwältigend schön, das herzhafte Frühstück wartet im Kapellrestaurant am Ende der Abfahrt. 

Details
Bergabenteuer Kleinwalsertal - Aufeinander zählen können

Fünf Stunden lang erleben, wo die eigenen Grenzen liegen: Das ist ein beeindruckendes Bergerlebnis mit Teambuilding-Aspekten. Beim Klettern und gegenseitigem Sichern im Naturklettergarten, beim Abseilen von der Schwendebrücke, beim Queren der Seilbrücke durch eigene Kraft oder über einer Schlucht baumelnd am Flying Fox, jede und jeder ist gefordert und schafft gemeinsam mehr als alleine. 

Details
Wo junger Käse reift - Käsekellerei Lingenau

32.000 Käselaiber lagern in dem neu errichteten gemeinschaftlichen Käsekeller in Lingenau. Die Besichtigung der zwischen 4 und 18 Monate lagernden Käse ist ein beeindruckender Rundgang durch die Lagerhaltung bei 10,5 Grad Celsius.

Details
Mit Dampf unterwegs

Ohne das berühmte Wälderbähnle wäre der Bregenzerwald nicht das geworden, was er heute ist. Eine Teilstrecke wird heute noch mit der originalen Dampflokomotive befahren, eine gemütliche Zeitreise für jedes Alter.

Details
Rodelspass - Alpine Coaster Golm

40 km/h bringt der Alpine Coaster auf dem Golm auf 2.600 Metern Länge durch Wald und Wiesen zustande. Dabei warten 44 aufregende Jumps, ein spektakulärer 360°-Kreisel und 15 wilde 180°-Kehren auf die Rennfahrer/innen in jedem Alter. 

Details
Wir sind Ihre Ansprechpartner

Rahmenprogramme

Eine Tagung oder ein Kongress-Programm in Vorarlberg ohne eine der zahlreichen Natur- und Kulturangebote zu Ende gehen zu lassen, wäre wirklich ein Versäumnis. Nach intensivem Austausch und Wissenstransfer empfiehlt sich eines der spielerischen Teambuilding-Angebote mit Spaß und Bewegung. Oder man zieht es vor, der Tagung einen gebührenden Abschluss mit einem kulinarischen Highlight aus der regionalen Küche zu geben.

Egal, wie viel Zeit noch zur Verfügung steht – draußen wie drinnen bietet die Region im Winter wie im Sommer die abwechslungsreichsten Herausforderungen inmitten atemberaubender Naturkulissen, zwischen Berg und See, zwischen den Ebenen des Rheintals und den Gipfeln des Piz Buins. Ob Gruppenaktivitäten oder eine Auszeit alleine, es ist einfach wohltuend, neue Erlebnisse erst einmal sickern zu lassen, bevor man wieder in den Alltag zurückkehrt. Die Angebote sind so abwechslungsreich wie attraktiv, und alles, was mit Teambuilding zu tun hat, wird ständig weiter entwickelt.

Auch das kulturelle Leben der Region ist äußerst lebendig und auf hohem Niveau. Die Bregenzer Festspiele auf der weltgrößten Seebühne sind ein Kultur-Magnet, aber auch die Schubertiade, das Tanzfestival Bregenzer Frühling, das Kunsthaus Bregenz und überhaupt die Vorarlberger Baukultur werden von den Besuchern geschätzt. Die Auswahl fällt schwer – am besten nimmt man die Beratung des Teams von Convention Partner Vorarlberg in Anspruch, um das passende Incentive-Programm zu entwerfen.