Sprachen

Bungy Incentive Vorarlberg (c) HIGH 5

Nichts für schwache Nerven – Rahmenprogramme mit Kick

Die Hände sind feucht, die Knie zittern und der Puls flattert wie die Fahne am Mast bei der Schanze im Nordic Center Montafon: einmal in der Anlaufspur, gibt es kein Zurück! Die Skier rattern und immer schneller geht’s abwärts und dann: abspringen und ziiiiiieeehen! Jetzt sofort die Muskeln anspannen und Oberkörper nach vorne – die Worte des Trainers sind noch im Ohr, denn auf die Schanze geht’s erst nach einer gründlichen Einschulung. Und dann dieses Gefühl im Auslauf, stolz, glücklich und am liebsten möchte man gleich nochmal hinauf. Skispringen auf der Schanzenanlage in Tschagguns im Montafon – eine nicht alltägliche Art des Teambuildings und übrigens ganzjährig möglich.

Wer´s nicht ganz so extrem braucht und trotzdem die Nerven kitzeln möchte, für den ist ein Sturzflug mit dem Flying Fox am Golm im Montafon oder in Warth-Schröcken am Tannberg die richtige Wahl. Im Sitzgurt und mit Helm gesichert zischt´s nur so hinunter am 500 Meter langen Stahlseil, über Tannenwipfel und Schluchten oder über das Türkis des Latschauer Stausees.  Noch spektakulärer wird es, wenn der Sitzgurt verkehrt herum angezogen wird: Wie Superman sticht man dann hinunter – und das mit bis zu 70 Stundenkilometern.

Tarzan lässt grüßen, wenn man im Hochseilgarten im Abenteuerpark Schröcken den „Megaswing“ wagt und eine Schlucht mit einem Sprung vom einen zum anderen Ufer überwindet. Mehrere Hochseilgärten in ganz Vorarlberg ermöglichen Teambuildings auf die spannende Art –  die Drahtseilakte fordern und fördern vieles: zusammenzuhalten, miteinander zu kommunizieren, aufeinander Rücksicht zu nehmen und am wichtigsten: sich selbst und anderen zu vertrauen.

Stichwort Vertrauen: ganz viel davon und dazu noch eine Portion Mut und Abenteuerlust braucht es, wenn es unterirdisch wird – in der größten Höhle Vorarlbergs, der Schneckenlochhöhle in Schönenbach im Bregenzerwald. Mit Schutzanzug und Stirnlampe entdeckt man die geheimen Tropfsteinhallen und kriecht auf allen Vieren durch enge Tunnelgänge. Eine Erfahrung, die so manchen an seine Grenzen stoßen lässt und nicht selten hilft, diese Grenzen Schritt für Schritt zu überwinden.

Ob für Incentives, Teambuildings, als Rahmenprogramm für Seminare, Tagungen oder Kongresse: Möglichkeiten für Adrenalinkicks gibt es in Vorarlberg viele. Und eines ist sicher: Teams, die sich solch einer Herausforderung gemeinsam gestellt haben, wird das Erlebte für immer verbinden.