Studienreise Grenzenloses Eventdesign

Gemeinsam auf Augenhöhe und ohne Grenzen lernen – geografisch, thematisch und im Denken: Das war das Ziel der ersten Studienreise „Grenzenloses Eventdesign“ von 7. bis 10. November 2019 am Bodensee.

Tagungsort Bregenz

Die Reise führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Veranstaltungshäuser und drei Länder. Gemeinsam mit drei Fachleuten aus Raumpsychologie, Trendforschung und Improvisation gingen sie der Frage nach, was die Erfolgsfaktoren für gelungene Veranstaltungen sind.

Gruppenfoto Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee

Erfolgsfaktoren für Events
Globalisierung, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Individualisierung, Nachhaltigkeit und New Work, also die Balance zwischen Arbeit und Leben, sieht Tilman Naujoks als die Trends, die Veranstalter künftig herausfordern. Im Würth Haus Rorschach (CH) lieferte der Leiter des Forschungsprojekts „Future Meeting Space“ des Fraunhofer IAO einige Erkenntnisse: Zufrieden sind Kongressgäste, wenn sie Wissen, bleibende Erlebnisse sowie Platz zum Netzwerken bekommen und individuelle Bedürfnisse (Alter, Technikaffinität usw.) berücksichtigt werden.

Mit der MICE-Bloggerin und Eventplanerin Irina Graf tauschte sich die Runde über die Rolle von Convention Bureaus und Locations aus. Jürg Putzi, Projektleiter im Würth Haus Rorschach, betont: „Wir sind nicht nur Raumvermieter, sondern legen Wert auf Beratung. Wir bieten Raumgestaltung, Catering, Vermittlung von Künstlern oder inhaltliche Impulse aus einer Hand.“

Austausch bei der Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee im Würth Haus
Teilnehmer im Festspielhaus Bregenz, Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee
World Café bei der Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee im Würth Haus
Schifffahrt vorarlberg lines, Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee

Räume beeinflussen Lernatmosphäre
Im Festspielhaus Bregenz machte Raumpsychologe Uwe Linke spürbar, wie Räume auf Menschen wirken. Testen konnten dies die Studienteilnehmer anhand von Modellen. „Raum, Licht und Farbe sorgen subtil dafür, dass wir uns willkommen, gut aufgehoben und sicher fühlen“, erklärt Linke. Die Gruppe wählte instinktiv die passenden Materialien zu den gestellten Aufgaben.

Improvisation fördert Kreativität
Per Schiff ging es am dritten Tag über den Bodensee nach Konstanz. Im Bodenseeforum führte Coach und Businessschauspieler Roberto Hirche in die Welt der Improvisation ein. Er zeigte, dass eine offene Haltung nicht nur Stress nimmt, sondern zu Kreativität führt und so beispielsweise spontane Programmänderungen bei Events erleichtert.

Eventprofi Christin Zingelmann ist nach der Reise animiert, „Dinge wirklich einmal anders zu machen und dafür einzustehen. Zum Beispiel in Licht oder Dekoartikel zu investieren, damit die Leute sich wohler fühlen.“ Am meisten fasziniert habe sie das Miteinander.

Die nächste grenzenlose Lernreise rund um den Bodensee findet wenn möglich vom 11. bis 14. November 2021 statt.
Bei Interesse wenden Sie sich an Anja Neumann: anja.neumann@convention.cc

Gruppenfoto der Teilnehmer, Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee
Workshop mit Uwe Linke zum Thema Raumpsychologie, Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee
Vortrag von Uwe Linke bei der Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee im Festspielhaus Bregenz
Workshop mit Uwe Linke Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee

Irina Graf, Bloggerin und Inhaberin von The MICE Blog, hat die Studienreise digital begleitet und dokumentiert. In ihrem Blog Beitrag „Event design beyond borders on the shores of Lake Constance“ fasst sie ihre Erfahrung und die Erkenntnisse der Studienreise Grenzenlosen Eventdesign zusammen.

Veranstalter

Auf Initiative des Destinations Circle – ein Zusammenschluss deutscher Repräsentanten internationaler Kongress- und Eventdestinationen.

Abendessen im Hotel Schwärzler, Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee
Harvesting bei der Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee, Bodenseeforum Konstanz
Schifffahrt am Bodensee mit Blick auf Vorarlberg
Gruppenfoto Studienreise Grenzenloses Eventdesign am Bodensee

Vorschau 2021

Die grenzenlose Lernreise rund um den Bodensee musste 2020 leider abgesagt werden. Mit der für die zweite Ausgabe geplante Inputgeberin Bettina Rollow und dem Inputgeber Steffen Ronft haben wir eine Podcast Folge aufgezeichnet:
 

Portrait Bettina Rollow
Podcast mit Bettina Rollow - New Work

Schöne neue Arbeitswelt? Derzeit machen Unternehmen Furore, die Hierarchien auflösen, dem Einzelnen mehr Verantwortung geben, mit Führungskräften, die sich mehr als Coaches denn als Chefs oder Chefinnen verstehen. Diese neue Bewegung wird auch die Gestaltung von Veranstaltungen umkrempeln: Die Menschen verlangen nach mehr Teilhabe. Die freiberufliche Organisationsberaterin Bettina Rollow aus Berlin spricht über Selbstorganisation, sinnstiftende Unternehmen und Meditation am Arbeitsplatz.

Im Gespräch: Organisationsberaterin Bettina Rollow und Michael Gleich
Portrait Steffen Ronft
Podcast mit Steffen Ronft - Eventpsychologie

Event-Management versucht, die äußeren Abläufe zu optimieren, von der Registrierung über Catering bis zur digitalen Begleitmusik. Was aber geschieht in den Köpfen und Herzen der Teilnehmenden? Diese Frage untersucht die neue Disziplin der Eventpsychologie. Der Dozent Steffen Ronft, einer der Pioniere dieser Disziplin, spricht über den schmalen Grat zwischen Lenkung und Manipulation, Spiegelneuronen und was ein Kugelschreiber über seinen Besitzer erzählen kann.

Im Gespräch: Eventpsychologe Steffen Ronft und Michael Gleich