Bodensee Vorarlberg

URBANITÄT & KULTURELLE HIGHLIGHTS

Tagungsdestination Bregenz am Bodensee
In den Gemeinden des Rheintals, die rund 17% der Vorarlberger Landesfläche ausmachen, leben 67% der Bevölkerung. Hier ist in einigen Bereichen die Siedlungsdichte mit städtischen Ballungsräumen vergleichbar.

Kongresse in der Region Bodensee-Vorarlberg

Sticht ein Zirkel in die Mitte des Bodensees und zieht mit einem Radius von 100 Kilometern einen Kreis, umfasst dieser ein Gebiet von höchster Lebensqualität. Die Region Bodensee- Vorarlberg zwischen Pfänder und der Montfortstadt Feldkirch hat von dieser Festtagstorte eine ordentliche Portion abbekommen. Das Bewusstsein für die Umwelt ist groß. Der alemannische Sinn für das Praktische und Nachhaltige beschert der Region nicht nur eine weitestgehend intakte Natur, sondern auch eine blühende Landschaft von Klein- und Mittelbetrieben. Zahlreiche Unternehmen mischen auf den internationalen Märkten mit  – oft als Marktführer. „Schaffa, schaffa, Hüsle baua“, sagt man hier. Vorarlberg zählt heute zu den bedeutendsten Architektur-Regionen weltweit. Viele Wegbereiter der „Vorarlberger Bauschule“ haben hier ihre Büros.

4

Städte

liegen in der Region Bodensee-Vorarlberg

Das Fahrrad ist in dieser Gegend eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel. Kein Wunder: Das Radwegenetz spannt sich hier dicht zwischen den Städten und Dörfern. Die sind lebendig und aktiv. Wie hingestreut liegen sie zwischen Wiesen, Wäldern, Riedlandschaften und auf den Anhöhen der Bergketten, die dem Vorarlberger Rheintal Spalier stehen: Links geben die Ausläufer der Bregenzerwälder Berge den Blick auf die Gipfel des Rätikon frei, rechts markiert der Alpstein Schweizer Territorium. Will man die Region Bodensee- Vorarlberg in all ihrer Pracht überblicken, macht man dies am besten von einem der Aussichtspunkte auf den Anhöhen: Bequem kommt man mit der Gondelbahn auf den Pfänder bei Bregenz oder auf den Karren bei Dornbirn. Zünftig einkehren kann man dann in einem der gemütlichen Bergrestaurants. Auch die „Hohe Kugel“ ist ein heißer Tipp: Den schönen Ausblick muss man sich hier allerdings mit einem Fußmarsch auf den Berg verdienen.

Bregenz ist die Landeshauptstadt und schmiegt sich zwischen Bodensee und Pfänder. Mit den Tagungsunterlagen packt man auch die Badehose ein – Seminarhotels und Kongresszentrum liegen wenige Schritte vom See entfernt. Wenn an der „Pipeline“ am Abend Hunderte mit der Sonne noch einen letzten „Schwumm“ machen und die Lagerfeuer Hippie-Feeling am Ufer entfachen, ist das großes Theater. So wie die Bregenzer Festspiele: Weit über 100.000 Opernliebhaber bewundern jeden Sommer die spektakulären Bühnenbilder auf der größten Freiluftbühne der Welt. Dort fand übrigens James Bond „Ein Quantum Trost“, als er seine Widersacher quer durch das Festspielhaus und die Seebühne jagte. Einen Flughafen, wie in den Streifen hineingeschummelt, gibt es in Bregenz nicht. Die Airports Altenrhein am schweizerischen und Friedrichshafen am deutschen Bodenseeufer sowie Memmingen im benachbarten Allgäu liegen jedoch in unmittelbarer Reichweite.

Bregenzer Festspiele Rigoletto
Pfänderbahn am Bodensee
Marktplatz Dornbirn
Poolbar Festival in Feldkirch 2018

Dornbirn ist die einwohnermäßig größte Stadt Vorarlbergs. Rund um das quirlige Zentrum am Marktplatz und die noblen Villen im Oberdorf hat es sich den Charakter der fünf Bauerndörfer, aus denen es zusammenwuchs, bewahrt. Als Messestadt beherbergt Dornbirn ein modernes Messequartier. Das steht ganzjährig auch als Veranstaltungszentrum für Konzerte, Kongresse, Sportveranstaltungen und sonstige Venues offen. Die Fachhochschule Vorarlberg am Campus Dornbirn brütet hochqualifizierten Nachwuchs aus. Mehr als erwünscht ist dieser in den High-Tech Firmen rund um den Bodensee.

In Hohenems erzählen das jüdische Viertel samt Museum, Burgruinen oder der gräfliche Palast spannende Geschichten. Im Schloss derer von Waldburg-Zeil fand man seinerzeit originale Handschriften des Nibelungenliedes. Heute ist es Veranstaltungsraum für stilvolle Feiern und Events. Die Schubertiade überrascht ihre Besucher aus aller Welt mit hochkarätigen klassischen Stars. Der Otten Wirtschaftspark kombiniert charaktervoll alte und neue Architektur und zeigt welche Rolle Kunst dabei spielt.

22

Firmen

aus Vorarlberg sind unter den größten 250 in Österreich

Zu Füßen der Schattenburg hat sich Feldkirch mit seiner mittelalterlichen Altstadt ausgebreitet. Die Feldkircher machen meisterhafte Zeitsprünge: Alle zwei Jahre zelebriert das Montfortspektakel die sagenumwobene Zeit des Mittelalters – während sich das Poolbar Festival im Sommer zu einem avantgardistischen Gesamtkunstwerk mauserte. Wer ein Faible für Musik, Kunst, Design, Film oder Theater hat, schöpft in Museen, Galerien, Kellertheatern und ungewöhnlichen Eventlocations aus dem Vollen. Das Montforthaus Feldkirch steht als Herz und modernes Congress Center mitten im Geschehen.

Kunst und Kultur, Freizeit und Sport oder Business: Die Veranstaltungskalender in der Region Bodensee-Vorarlberg quellen über und bieten viel Stoff für anspruchsvolle Rahmenprogramme für Kongresse, Seminare und Events jeder erdenklichen Art. Die Hotellerie hält für jeden Geschmack etwas bereit, ob stylisches Designhotel, gemütliches Stadthotel, einsam gelegenes Hotel mit Seminarraum mitten im Grünen oder Wellnesshotel mit Panoramablick. Und für rauchende Köpfe im Meetingraum ist Erholung nicht weit: In die Ski- und Wandergebiete ist es ein Katzensprung, und die Wirtshäuser und Restaurants freuen sich auf Gäste, die gutes Essen und Trinken zu schätzen wissen.

Aussenansicht Festspielhaus Bregenz bei Nacht
Dachterrasse Montforthaus Feldkirch
Aussenansicht Seehotel am Kaiserstrand mit Badehaus am Bodensee in Lochau
Gartenfoyer Kulturhaus Dornbirn
Sind Sie interessiert an einer Veranstaltung? Kontaktieren Sie uns!