Sprachen

Diedamskopf Au-Schoppernau © Benjamin Schlachter, Bregenzerwald Tourismus

Seminarräume mit Gipfelsicht

So ein Tag im Seminarraum kann ganz schön anstrengend sein und die Hirnzellen zum Glühen bringen! Oft hilft dann nur noch eines, nämlich gedanklich kurz abzutauchen und den Blick von der Flipchart zum Fenster wandern zu lassen. Und wenn dann ein imposantes Bergpanorama die Augen erfreut, spürt man sofort die Energie, die diese steinernen Monumente ausstrahlen.

Ein geheimnisvoller Berg entfaltet seine ganze Kraft im hinteren Bregenzerwald: die Kanisfluh. Seit jeher umranken Sagen und Legenden dieses zwischen Mellau und Au gelegene Gebirgsmassiv. Ob im Sonne Lifestyle Resort in Mellau oder im Hotel Adler in Au – diesem Zauber kann sich niemand entziehen.

Im Kleinwalsertal lenken die Panoramafenster des Genuss- und Aktivhotels Sonnenburg und des Travel Charme Ifen Hotels den Blick auf die Allgäuer Alpen, die die „schönste Sackgasse Europas“ umsäumen. Haubenküche und Wellness vom Feinsten sind in diesen Hotels inklusive.

Sie verzichten gerne auf Sterne-Luxus, aber nicht auf Aussichten, die unbezahlbar sind? Dann sei Ihnen das Hotel Viktor ans Herz gelegt. Das Haus liegt im Dörfchen Viktorsberg auf einer Anhöhe oberhalb des Rheintals. Ein Rundum-Panorama über das Tal auf die angezuckerten Schweizer Berge macht Seminare sprichwörtlich zur Grenzerfahrung. Als soziales Plus: Das Hotel Viktor bildet junge Menschen mit Behinderung integrativ für Hotelfachberufe aus.

Im Hotel Schönblick in Eichenberg ist der Name Programm: Das Haus residiert an der nördlichen Pforte zu Vorarlberg, hoch über Lochau bei Bregenz. Nicht weit entfernt eröffnete im Sommer 2019 der neue Seminarraum in der Bergstation der Pfänderbahn. Auch hier erwartet die Seminarteilnehmer ein fantastischer Blick über die Schweizer Berge, die allmählich zu sanften, sattgrünen Hügeln abflachen je näher sie dem Bodensee kommen, um dann schließlich in den schimmernden Wellen des Schwäbischen Meers unterzutauchen.

Der Bazora Seminarraum in Frastanz, abseits vom daily business, inspiriert mit einer sagenhaften Aussicht über die Bodensee Region. Hier werden frische Ideen und neue Gedanken vom alpinen Wohnzimmer Charme begleitet. Der Tagungsraum ist mit neuester Technik ausgestattet und liegt mitten im Grünen. Genauso wie der Seminarraum Weibermahdbah, von dem aus ein weitläufiges Landschaftspanorama zu bewundern ist.

Ganz am südlichen Ende des Landes, nämlich in Gaschurn im Sporthotel Silvretta Montafon, finden Querdenker einen inspirierenden Ort für neue Ideen. Wer nach einem echten Bergerlebnis sucht, ist in der auf 2.100 m gelegenen Kaltenberghütte richtig. Die bewirtschaftete Hütte hat seit kurzem einen neuen Seminarraum. Die Kaltenberghütte ist nur zu Fuß erreichbar und liegt inmitten der imposanten Bergwelt, genug Zeit um die gewonnenen Erkenntnisse sacken zu lassen.

Die Liste der Vorarlberger Seminarhotels mit Gipfelsicht ließe sich endlos fortsetzen, denn in Vorarlberg ist eines unmöglich: ein Seminarhotel zu finden, das KEINEN Ausblick in die Berge bietet. Kein Wunder, Vorarlberg liegt ja auch inmitten einer atemberaubenden Alpenkulisse und ist ein Wander- und Kletterparadies. Wer also ein Seminar oder ein sonstiges Event plant und die Kraft der Berge nützen möchte, ist hier goldrichtig. Unsere MitarbeiterInnen von Convention Partner Vorarlberg kennen die schönsten Aussichten und beraten Sie gerne!